Jetzt am Kiosk
E-Mag
Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun? - Männermagazin MensHealth.de

FORUM

User helfen Usern


Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Foren-Novize
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    5

    Standard Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    Ich habe Anfang Dezember meinen Freund kennen gelernt. Er hat sich sehr um mich bemühen müssen; Ich wollte auch sicher gehen, dass er es ernst mit mir meint. Ich war anfangs sehr bedeckt mit meinen Emotionen und habe ihn kaum ahnen lassen was ich über ihne denke, empfinde; ich wollte dass er um mich kämpft.
    Er war dann auch derjenige, der mir zuerst gesagt hat wie besonders ich sei, wie sehr er sich verliebt habe ect.
    Er hat zuvor noch nie um eine Frau kämpfen bzw sich sonderlich bemühe müssen. Diesmal war das anders. Ich habe eine zeitlang gewartet bis ich ihn dann auch habe merken lassen, dass er mich auch für sich gewinnen konnte. Wir sind nun seit Mitte/Ende Dez zusammen.

    Anfangs war auch noch alles toll. Es war überwältigend was er alles sagte, ich wäre so eine tolle Frau, würde ihm soviel geben, genau das was er brauche (im angetrunkenen Zustand meinte er ich wäre die Frau, der er mal den Ring an den Finger steckt). Vorherige Woche Montags ich wäre sein Deckel, das wüsste er, er hat unterschwellig von zusammenziehen gesprochen ect.

    Jedoch schlich sich mit der Zeit so etwas ein, dass er mich zwar bei sich haben wollte aber nicht weiter als einen Abend plante. Wenn wir nicht zusammen waren, versicherte er mir aber immer dass er mich vermissen aber auch es gut fände wenn wir es langsam angingen und er nicht wollen würde, dass sich schnell der Alltag einschleicht.
    Ich habe in der Zeit versucht nicht zu sehr zu glucken, habe Sachen mit einer freundin unternommen, aber wahrscheinlich hat er unterschwellig gemerkt, dass ich gerne mehr mit ihm zusammen wäre.

    Er ging dann das letzte Wochenende auf Abstand, meldetete sich kaum noch und auch die Art wie er es tat war eher karg und emotionslos. Ich habe ihn dann montags gefragt ob bei ihm alles ok sei, worauf er nicht antwortete.
    Als wir später am Abend wieder Kontakt hatten, habe ich ihn wieder gefragt ob er wegen der Grippe, die er sich eingefangen hatte, so wortkarg sei oder ob da etwas anderes wäre.

    Seine Antwort war: beides. Ich fragte nach und er meinte es ginge um uns. Ich fragte ob wir telefonieren könnten.
    Er meinte er sei dafür zu matschig.

    Ich habe zu ihm gesagt, er könne nicht so etwas schreiben und sich dann nicht dazu äußern worauf folgendes kam:

    "naja eigentlich gehts um mich aber du bist involviert. ich weiß nicht ob das funktioniert, ich miene ich vermisse dich gar nicht und ich habe nicht das gefühl, dass ich mich richtig öffnen kann. aber ich weiß auch nicht ob das damit zusammenhängt das ich grad total matisch bin im kopf und mein körper grad total durchdreht oder ob ja... kein plan und einfach kaputt und fühl mich grad käse"

    Ich habe darauf nicht reagiert und kurz später kam noch:

    " das ist so komisch. du bist so gut zu mir und gibst mir auf der einen seite total viel und fast alles davon hab ich mir gewünscht aber auf der anderen seite bin ich einfach nur froh wenn ich wieder alleine für mich bin"

    Das hat bei mir ziemlich gesessen. Ich habe mich darauf nicht mehr gemeldet und er hat mich noch am nächsten Tag versucht zu kontaktieren per nachricht. Ich habe dann abends nur geschrieben, dass seine nachrichten sehr verletzend waren, ich durcheinander bin und zeit für mich brauche.

    Es kam dann am Freitag zu einem Treffen indem ich ihm versucht habe klar zu machen, dass jemand der sich emotional so ambivalent verhält wie er nichts für mich ist.
    Worauf er anfing zu erzählen, dass alles in ihm angefangen hat als ich ihn in einer Situation vor etwa zwei wochen mit meinem Exfreund, an dem ich kein gutes haare gelassen habe, verglichen habe.

    Das hat ihn seitdem immer mehr beschäftigt und verletzt und er hat sich gefragt ob ich schon drüber hinweg bin. Ich meinte er hätte doch mit mir darüber sprechen können und das Beziehungen doch so nicht funktionieren, etwas in sich rein zufressen und anzustauen bis man platzt.

    Ich habe ihm erklärt was seine Worte bei mir ausgelöst haben, dass ich die welt nicht mehr verstanden habe. Von der einen Woche "Du bist mein Deckel" zur anderen Woche "Ich weiß nichr ob das funktioniert, ich kann mich nicht öffnen".

    Ich habe über die Hintergünde nachgedacht, meinte ich zu ihm, ob er noch an seiner Ex hängt oder einfach nicht beziehungsfähig, seine Freiheit meint zu sehr eingeüßt zu haben (Wir haben uns kaum mehr als immer einen Tag am Stück gesehen und dann wieder einen nicht.)

    Er meinte ja diese Fragen hätte er sich auch gestellt, ob er Beziehung überhaupt könnte. er wäre zuvor zwei Jahre allein gewesen und hätte sein Leben gut auf die Reihe bekommen. Und dass ich besonders viel Liebe bräuchte nach der letzten Beziehung und er nicht wisse ob er mir sie geben könne.

    Gegen Ende meinte er ob wir, jetzt nachdem Gespräch ,schlauer eären. Ich meinte nein und wies jetzt weiter ginge. Er meinte ich habe meine Entscheidung ja schon getroffen.

    Ich wurde sauer und meinte er macht es sich ja sehr leicht. Ich habe ihn gefragt was er will und er meinte, dass ist er noch dran rauszufinden. Ich meinte zu ihm, dass ich mit meinem Ex fertig sei und er meinte das glaubt er mir fast, aber nicht hundertprozentig. Wir sind dann ohne eine Entscheidnung verblieben. Bzw muss ich derzeit viel lernen und die Zeit wird es zeigen.

    Ich habe nach dem treffen mich schrecklich gefühlt, denn er ist der Mann, den ich will weil er mir einfach alles gegeben hat was ich brauche, wir zusammen passen, ich sehr verliebt bin.

    Ich habe daraufhin einen Brief geschrieben und mich bei ihm wegen meinem Ex entschuldigt, ihm aber auch meine sicht der dinge geschrieben, dass ich mich fühle wie ein tier, dass man sich anschafft, anfangs total mit liebe überschüttet und dann später nachdem der neuheitsfaktor weg ist und man merkt, dass es auch mit Verantwortung und Zeiteinbuße verbunden ist,einfach an einen Pfahl aussetzt.
    Ich habe dann noch geschrieben, dass ich mich für ihn und eine Beziehung mit ihm entscheiden habe und habe alle Eigenschaften aufgezählt warum.

    Geendet habe ich mit das er das wissen sollte egal wies jetzt weitergeht und wir beide über das gesagte nachdenken sollten, uns unserer gefühle bewusst werden sollten und das ohne Druck.

    Er weiß von dem Brief, aber es kam noch nicht dazu, dass ich ihn ihm geben konnte.

    Was haltet Ihr Männer davon bzw was würdet ihr mir raten?
    Wir haben seitdem täglich immer mal Kontakt und dieser ist auch nicht negativ belegt.

    Er meinte in dem Gespräch auch, ich habe ihm dann auch wieder gefehlt.

    Würde mich sehr über Eure Hilfe freuen!

  2. #2
    Bronzene MensHealth.de-Feder
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    447

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    Ein echtes kuddelmuddel der Gefühle, grade besonders bei dem Jungen da O.o

    Es war und ist einfach immer dumm, wenn man jemanden mit dem Ex vergleicht. Das sollte man nie machen, man kann es für sich schweigend aufzählen, aber nicht vor dem Neuen, auch selbst nicht vor seinen Freunden. Wenn man danach gefragt wird, einfach sagen, dass der Neue besser ist und Punkt und nicht mehr Einzelheiten, oder einfach sagen, dass man es nicht vergleichen möchte.

    Was ich toll finde von deiner Seite, dass du ihn direkt darauf angesprochen hast und das soll auch weiterhin so geschehen. Den Brief würde ich versuchen möglichst bald zu geben. Warum auch nicht schicken? Man freut sich mit Sicherheit, wenn man in den Briefkasten reinschaut und einen Brief vorfindet, der sogar noch jemanden stammt, den man mag!

    Soweit finde ich machst du das gut! Einzig der Bube scheint irgendwo ein Problem zu haben. Ich versteh auch nicht, wieso er erst um dich so wirbt und dann doch alles fallen lässt.
    Vielleicht weil er sich so viel Mühe gemacht hat und dabei ist doch nicht das rausgesprungen was er erwartet hat und sich jetzt blöd vorkommt?!

    Mach ihm klar, dass er wirklich direkt sagen soll warum er jetzt auf einmal so ist und dass du gefasst bist auf seine Antwort. Dass du dieses kuddelmuddel nicht mehr weiter ertragen möchtest.

    Hoffe dir auf diesem Weg weiter geholfen zu haben!

    Gruß Crank3

  3. #3
    Foren-Novize
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    5

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    dankeschön crank für deine Meinung! Das Problem bei der sache im Moment ist auch, dass er den Kontakt aufrecht erhält, fragt wies mir geht, einen guten Morgen wünscht, fragt was ich mache. Eigentlich ja Dinge die unter normalen Umständen toll wären aber gerade jetzt sollte er sich ja Gedanken machen und ich weiß nicht ob es da so hilft, wenn man weiter Kontakt hat?

  4. #4
    Bronzene MensHealth.de-Feder
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    447

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    Man kann weiterhin Kontakt haben, aber dann sollte man wirklich allen Ernstes erst mal das Problem lösen und nicht einfach was anderes schreiben.

    Frag ihn doch mal ob er mit dir das Problem lösen kann/möchte oder ob er es versucht einfach zu vergessen (ist typisch bei vielen Männern, die versuchen das Problem einfach zur Seite zu schieben und vergessen es dann später....die Frauen wollen das Problem eher gelöst haben, weil es die sonst immer beschäftigen wird)

  5. #5
    Foren-Novize
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    5

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    Ich habe ihm jetzt nochmal geschrieben, dass ich ihm den brief gerne zeitnah geben möchte und ob er dazu ne Möglichkeit sieht. Er meinte ja morgen oder übermorgen.
    Ich denke in dem Brief habe ich ja geendet damit, dass wir jetzt erstmal in uns gehen sollten und nachdenken um uns über alles weiter klar zu werden. Ich denke, das sollte er verstehen ^^

    Ich denke so tun als wäre nichts bis zum nächsten Eklat ist auf keinen fall sinnvoll!?

  6. #6
    Foren-Novize
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    5

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    Ich frage mich auf der anderen Seite ob es ratsam ist, jemandem also einem Mann der sich auf dem Rückzug befindet, die Gründe mitzuteilen warum man sich in IHN verliebt hat, mitzuteilen. Fühlt man sich da als Mann nicht noch mehr unter Druck gesetzt?

    Ich wollte das tun weil ich denke er weiß gar nicht warum ich ihn gewählt habe bzw wenn er befürchtet da sind noch Gefühle für den Ex da, er damit begreift, das dem nicht so ist.

  7. #7
    Foren-Routinier
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    62

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    Hallo Fragezeichen,

    ich schalt mich auch mal in die Sache ein. Als ich deinen Hilferuf durchgelesen habe kams mir innerlich schon hoch. Erst einmal zu deinem Verhalten das du dich erstmal von deiner kühlen Seite zeigst um zu schauen ob er es ernst meint ist ja verständlich aber ich habe so das Gefühl das du dich zu spät geöffnet hast. Dein Freund hat sich viel Mühe gegeben und wurde am Ende belohnt aber gerade durch so ein "Einseitiges" Verhalten kommt bei uns schnell das Lustlose hinterher. "Sie war echt sturr jetzt hab ich sie, jetzt muss ich mich ja eigentlich nichtmehr großartig bemühen".

    Aber dein aller größter Fehler war deinen Ex-Freund ins Spiel zu bringen sowas macht man einfach nicht. Den kann man später mal ins Spiel bringen wenn eine größere Intimität vorhanden ist aber das wir unbewusst einen Vergleich anstellen ist wohl das nahe liegendste.

    Und auch hier würde ich mir die Frage stellen ob die Sache wirklich Sinn macht, das er seinen Freiraum braucht ist auch normal und den sollte man sich gegebenseitig geben sonst gehts in die Hose.

    Für meinen Geschmack bist du mir zusätzlich etwas zu überheblich und stellst ihn gleich an den Marderpfahl.

  8. #8
    Foren-Novize
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    5

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    Dankeschön erstmal für deine ehrliche Antwort. Ich kann natürlich nicht beurteilen wie was ankommt. Ich war anfangs sehr zurückgenommen, weil ich eben auch gescheiterte Beziehungen hinter mir habe und daraus gelernt habe. Es hat bei mir etwas länger gedauert bis ich ihn in mein herz gelassen habe aber ich habe ihm in letzter Zeit oft durch mein Verhalten gezeigt und gesagt, dass er mir viel bedeutet und war nicht, so wie es evtl rüberkam, die Kalte und Unnahbare.

  9. #9
    Bronzene MensHealth.de-Feder
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    447

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    Zitat Zitat von fragezeichen Beitrag anzeigen
    Ich frage mich auf der anderen Seite ob es ratsam ist, jemandem also einem Mann der sich auf dem Rückzug befindet, die Gründe mitzuteilen warum man sich in IHN verliebt hat, mitzuteilen. Fühlt man sich da als Mann nicht noch mehr unter Druck gesetzt?

    Ich wollte das tun weil ich denke er weiß gar nicht warum ich ihn gewählt habe bzw wenn er befürchtet da sind noch Gefühle für den Ex da, er damit begreift, das dem nicht so ist.
    Da wo du den Ex schon erwähnt hast, ist es jetzt letzendlich egal. Hoffe für die anderen weiblichen und auch männlichen Lesern, dass man die Vergleiche von Ex und jetzigen Freund vermeiden soll.

    Wüsste nicht warum man sich noch unter Druck gesetzt fühlen muss, wenn man jemanden sagt, warum man ihn liebt und warum man sich so viel Zeit gelassen hat. Kannst ihm das ruhig mitteilen, sehe da keine Einwende.

  10. #10
    Foren-Novize
    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    1

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe bzw Euren männlichen Rat! Was kann ich tun?

    Hi Fragezeichen,

    ich habe mit Interesse deine Geschichte gelesen. Zuerst einmal hast du lange ausgeholt und bist nicht auf den Punkt gekommen.

    1) Ist es so, dass du in der Beziehung eher der redende Part bist und dein Partner generell eher schweigt?

    2) Einige Frauen versuchen einen Mann möglichst lange kämpfen zu lassen und denken, dass er sich dann für sie interessiert, wenn er am Ball bleibt! Falsch! Es gibt Männer, die eine "Trophäe" wollen und dafür kämpfen bis sie sie haben. Du musst dich jetzt fragen hat er dich nun?

    3) Es geht um die Balance zwischen "sich interessant und mysteriös geben" und jemanden "kämpfen lassen" bis ihm die Puste ausgeht. Deinem Freund ist die Puste ausgegangen. Frag dich, was für ein Typ er ist! Ist er ein "Spieler"? Oder denkt er gar er ist nicht gut genug für dich? Oder hat er sein Interesse an dir verloren?

    Es schein als, dass du vielleicht selbst nicht genau weißt was du möchtest? Du bist in ihn verliebt, aber was möchtest du? Möchtest du eine Familie gründen? Willst du nur erst mal eine feste Beziehung? Was möchte dein Freund? Will er Spass haben? Nicht viel reden, sondern "Fakten auf den Tisch", nicht zu lange nachdenken, sonst ist die Beziehung ja eh Geschichte.

    Warum vergleichst du ihn überhaupt mit dem Ex? Lass deinen Ex los. Vergiss ihn endlich! Dein Freund ist jemand ganz Neues, jemand Anderes! Vergleiche bringen ja nix. Arbeiten muss man an jeder Beziehung. Wenn er das nicht will, such dir einen Anderen!

    Eins noch. Warum ist er lieber alleine? Manchmal braucht jeder seinen Raum. Gibst du ihm zu wenig Raum? Redest du zu viel? Hast du zu viel und zu hohe Ansprüche? Hat er was zu verbergen, ein Geheimnis? Treibt er doppeltes Spiel? Wenn sich ein Mann nicht "zu Hause" fühlt muss man sich fragen warum!
    Geändert von Dr. Sommer (30.01.2013 um 17:51 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Rezept des Tages
Tequila-Holunderblüten-Cocktail
Cocktails schmecken nicht zufällig, es kommt auf die Komposition an! A ... mehr
Mitmachen
Gewinnspiele

Bartschneider von REMINGTON zu gewinnen

Bartschneider von REMINGTON zu gewinnen

REMINGTON Vakuum Bartschneider MB6550 zu gewinnen.Wir verlosen insgesamt 10 ultimative Styling-Geräte für saubere Grooming-Ergebnisse!

JETZT MITMACHEN

Testen Sie den ersten Gillette Offroad-Rasierer

Gillette BODY

Trend Körperrasur: Der neue Gillette BODY wurde speziell für das anspruchsvolle Terrain des männlichen Körpers entwickelt

JETZT MITMACHEN

head&shoulders und Gillette verlosen Pakete für Ihn

head&shoulders und Gillette verlosen Pakete für Ihn

head&shoulders und Gillette verlosen Männerpakete: Gewinnen Sie die anti-haarverlust Kollektion, die Gillette Fusion ProGlide Deutschland Edition und einen Sport Scheck-Gutschein im Wert von 100 Euro

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Ist Humor sexy?

Lustige Menschen haben mehr Sex

Witzige Menschen haben mehr Sex, denn Humor ist die beste Waffe, um eine Frau ins Bett zu kriegen. Wir wollen wissen: wie ist es da um Sie bestellt?

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie lange können Sie lieben?

Verhindern Sie ein zu kurzes Vergnügen

Viele Männer leiden unter vorzeitigem Samenerguss. Hier können Sie testen, ob Sie betroffen sind.

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Schärfen Sie Ihren Blick für schöne Frauen

Erotik-Mahjong: 3-D-Memory mit den schönsten Frauen von Men's Health

Spielen Sie mit den schönsten Frauen von Men's Health und schärfen Sie gleichzeitig Ihren Blick fürs Wesentliche ...

JETZT MITMACHEN
alle Spiele