Jetzt am Kiosk
E-Mag
Warum kein häufiger Übungswechsel ? - Männermagazin MensHealth.de

FORUM

User helfen Usern

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Foren-Novize
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    23

    Standard Warum kein häufiger Übungswechsel ?

    Einen schönen Abend an alle,

    Man sollte ja nach einer gewissen Zeit seine Übungen wechseln weil sich die Muskeln ja an die Bewegung gewöhnen ?!

    Nun wollte ich wissen was dagegen spricht wenn man jede Woche oder jede 2 Woche seine Übungen wechselt, aber trotzdem noch die gleiche Muskelgruppe anspricht ?

    Weil dadurch können sich die Muskeln auch nicht an die Bewegung "gewöhnen" oder ?


    Danke im Voraus

  2. #2
    -
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    4.485

    Standard AW: Warum kein häufiger Übungswechsel ?

    Der Muskel gewöhnt sich nicht an die Bewegung sondern an die Belastung da ist ein riesen Unterschied. Und nein man muss die Übung nicht wechseln, sondern einfach nur schön progressiv trainieren, entweder laufend das Gewicht erhöhen oder die Wiederholungen im ideal Fall beides. Z.Bsp: 3x8 mit 50 kg über 3 Wochen hocharbeiten bis zu 3x12 mit 50 kg und dann in Woche 4 steigern auf 3x8 mit 55 kg und das Ganze wieder von vorne.
    Erst wenn man über 2-3 Wochen weder Wdh noch Gewicht steigern kann hat man ein Plateau erreich (oder man ernährt sich falsch) und sollte entweder die Übung oder die Wdh zu Satzzahl ändern (5x5 4x8 2x25 usw usw)

    Jedesmal Übung wechseln wird schwer zu verfolgen und zum einschätzen welches Gewicht bei welcher Übung das Richtige ist. Da könnte man sich aber mit dem Chad Waterburry Ansatz behelfen und nicht Satz orientiert arbeiten sondern WDH.
    Also Ziel 25 Wdh, Gewicht schwer => Erster Satz 8-10 Wdh (Wdh werden solange gemacht, solange man Technik und Geschwindigkeit der Wiederholungen aufrecht erhalten kann, also keine Pausen zum Kraft sammeln und kein abfälschen, aber auch kein Muskelversagen!!!)
    im zweiten Satz spielt es eigentlich keine Rolle wie viele Wdh man noch schafft denn ab nun macht man so viele Sätze wie es braucht um 25 Wdh zu erreichen.
    Könnte dann so aussehen:
    8
    6
    5
    3
    2
    2 => 26 Wdh Ziel erreicht! 24 Wdh ist eine zu wenig!!!!

    Schafft man im ersten Satz mehr als 10 Wdh ist das Gewicht zu nieder! Schafft man weniger als 8 ist es zu hoch => steigern oder senken (aber nur nachdem ersten Satz, passt es im zweiten immer noch nicht Pech gehabt!)

    Das gleiche kann man machen für
    super schwer: Ziel 15 Wdh erster Satz 3 Wdh
    Leicht 50 Wdh erster Satz 20 - 25 Wdh
    und schwer waren es glaube ich 25 oder 30 Wdh als Ziel und eben 8-10 bzw 12 Wdh im ersten!

    Wers genau wissen will einfach nachlesen!
    Chad Waterburry Muskeln sofort

    Ist sogar von Mens Health super Buch und geniale Programme!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Rezept des Tages
Scharfe Hähnchenflügel mit Käse-Dip
Super Stange: Ätherische Öle im Sellerie schmecken intensiv, wirken in ... mehr
Partner


Mitmachen
Gewinnspiele

GOLDEN TOAST ruft zum Kampf der Geschlechter auf

GOLDEN TOAST ruft zum Kampf der Geschlechter auf

Grillen ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben den Geruch von gegrilltem Fleisch, Gemüse oder Fisch? Ihre Freunde beneiden Sie um Ihre Grill-Rezepte? Dann machen Sie mit beim großen GOLDEN TOAST Grill-Duell!

JETZT MITMACHEN

Urbane Laufworkshops der TK gewinnen

Die Techniker Krankenkasse verlost Urbane Laufworkshops in Berlin, Köln und München. Jetzt bewerben!

City-Hindernisläufe wie der Men's Health Urbanathlon erfordern Kraft, Ausdauer, Koordination und Technik. Die TK verlost Laufworkshops in Berlin, Köln und München. Jetzt bewerben!

JETZT MITMACHEN

Gewinnen Sie jetzt eine Reise nach Paris!

Invictus Award 2013

Gewinnen Sie die Teilnahme bei der diesjährigen Preisverleihung des Invictus Awards in Paris. Seien Sie live dabei, wenn der Sieger 2015 gekürt wird

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Sind Sie ein Durchschnittsmann?

Sind Sie ein Durchschnittsmann?

Men’s Health befragt Männer auf der ganzen Welt zu den wichtigsten Themen: Sport, Ernährung, Mode und natürlich Sex. Jetzt mitmachen! Damit Sie erfahren, wie Sie im internationalen Vergleich abschneiden

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie lange können Sie lieben?

Verhindern Sie ein zu kurzes Vergnügen

Viele Männer leiden unter vorzeitigem Samenerguss. Hier können Sie testen, ob Sie betroffen sind.

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Testen Sie Ihr Reaktionsvermögen

Und wie schnell reagieren Sie?

Wer so schnell sein will wie Lucky Luke, der muss trainieren – zum Beispiel mit unserem Reaktionstester

JETZT MITMACHEN
alle Spiele