CR- Fashion Book

eye-carine-roitfeld04

Das letzte mal, als ich über Carine Roitfeld hier geschrieben habe, war es anlässlich der Neuerscheinung ihres Bildbandes „Irreverent“. Dass dieser Bildband nun aber alles andere als eine „Abschlussarbeit“ von ihr sein sollte, war mir da schon klar. Nachdem sie 10 Jahre lang bei der französischen Vogue im Chefsessel saß, veröffentlicht sie am 13. September nun ihr eigenes Fashionmagazin!
Das CR- Fashion Book, dass halbjährlich erscheinen wird, soll laut Roitfeld eine „celebration of fashion & creativity“ sein. In einem Interview sagte sie, dass ihr der Mix aus bekannten Künstlern und vielversprechenden Talenten wichtig wäre. Von vertraglich gebundenen Fotografen etc. möchte sie sich komplett fernhalten. Das hört sich doch schon einmal sehr vielversprechend an.
Jede Ausgabe wird unter einem anderen Motto stehen, für die erste ist „Obsession“ angesetzt.
Das Internet und die Branche scheinen gerade kein anderes Thema zu kennen. Ich bin wirklich gespannt, ob sie den Erwartungen gerecht wird, habe aber keine echten Zweifel. Carine hat schon immer mit ihrer provokanten Art angeeckt, wird aber genau deswegen respektiert und bewundert.

Hier der Link zu einem Video, das vor ein paar Tagen veröffentlicht wurde, um für CR- Fashion Book zu promoten.

 

Wie sie selbst sagt: „It’s a big return, no?“

Gruß,
Euer Uwe



Mehr zu Style-Blog
» New York Reunion
» Der Berg ruft
» Happy Birthday Borchardt
» Lillet Vive
» Stockholm vår

Anzeige