Nico: „Mein Bart wächst wie ein Bizeps“

Ja, das ist beides Mal unser Nico!

Nico: „In einer Woche muss mein Schnauzer über die Klinge springen.“

25. Movember! Die gute Nachricht zuerst: Noch eine Woche, dann werde ich die wohl am längsten herbeigesehnte Rasur meines Lebens zelebrieren. Zugegeben, in meinem letzten Blog-Eintrag habe ich mich noch nach einem fülligeren, präsenteren Schnauzer gesehnt. Und siehe da, mein Wunsch ging in Erfüllung – der Oberlippenbart wuchs wie ein Bizeps nach 2 Wochen Dauer-Curls. Ich wurde sogar mehrfach drauf angesprochen und durfte Nichtwissende über den Movember aufklären. So weit, so gut.

Doch als mich letzte Woche eine Erkältung von den Beinen holte, begann der Nerventest. Eins ist nämlich klar: Der Schnäuzer stört beim Schnauzen! Zudem habe ich mich selbst dabei ertappt, mir ständig die Oberlippen-Frisur glatt zu streichen, um jedes Mal aufs Neue bemerken zu müssen: Das was hier unter meiner Nase sprießt, ist optisch absolut einfach nicht mein Fall – höchstens als Vollbart-Bestandteil. Mal sehen, vielleicht folgt dem Movember ja ein Decembeard, bevor es dann Januhairy wird.

Doch jetzt gilt es erst einmal, Durchhaltevermögen zu zeigen. Schließlich geht’s hier um Männer-Gesundheit. Und auch ihr könnt etwas dafür tun, ganz ohne Schnauzbart, denn wir freuen uns über jede Spende für die Prostatakrebsforschung.

Peace, Nico

Unser Blogger des Tages: Nico Reiher (27), Social-Media-Redakteur, gehörte bisher zur Gattung der 3- bis 5-Tage-Bartträger und das vorrangig aus Bequemlichkeit. Risikofreudig nähert er sich nun seinem Idol aus Kindergarten-Tagen: Hulk Hogan.



Mehr zu Movember-Blog
» Jan: "Woher kommt nur dieses miese Schnurrbart-Image?"
» Marco: "Ich kaufe mir jetzt meinen Schnurrbart"
» Heiko: "In memoriam Freddy Mercury"
» Tag 0: Marco stellt die Mo-Bros von Men's Health vor
» Jens: "Der Mann wächst mit seinem Bart"

Anzeige