Ferry: „Endlich sieht man mir den Movember an“

Ferry: linke glattrasiert, recht (endlich!) mit Schnauzbart

Ferry: „Ich bin mir ganz sicher: Dieser Oberlippenbart ist erst der Anfang.“

9. Movember! Das Warten hat ein Ende: Er sprießt endlich! Am Wochenende war ich auf einer sehr coolen Party in Berlin. Vom Bart noch keine Spur, nur vereinzelt Stoppel über der Oberlippe. Ein Bekannter meinte noch: „Du hast da ein paar Barthaare beim Rasieren vergessen.“ Aber gestern nun mein erste Bart-Erfolg: auf einem Business Termin die Frage: „Sind Sie Teil des Movember‘s?“ Langsam wird’s also was und er wird sichtbar. Ich hoffe noch häufiger auf meinen Oberlippenbart angesprochen zu werde, damit ich öfter über das Projekt sprechen und darauf aufmerksam machen kann, das ich  Spenden für die Organisation sammle. Also Freunde der Männer Gesundheit, jeder Euro zählt im Kampf gegen Prostatakrebs.

Viele Grüße, Ferry

Unser Blogger des Tages: Ferry Hansen (37), Redakteur im Ressort Pflege, hasst es, sich regelmäßig rasieren zu müssen. Trotzdem wird er nun täglich jeden Tag die Klinge um seinen knospenden Schnurbart führen und hoffen, spätestens am zweiten Tag Gefallen daran zu finden.

 



Mehr zu Movember-Blog
» Jens: "Mein Bartwuchs gleicht einem Standstreifen"
» Ferry: "Beim Barte des Urologen"
» Rufus: "Ich bin jetzt im richtigen Prostata-Alter"
» Tag 0: Marco stellt die Mo-Bros von Men's Health vor
» Nico: "Mein Bart wächst wie ein Bizeps"

Anzeige