Make-Up ist ein Flirt-Hindernis! Männer mögen Frauen, die aussehen wie sie selbst – zumindest im Gesicht

Okay, für alle unter Ihnen, die aussehen wie Arnold Schwarzenegger oder Sylvester Stallone wird das jetzt ein bisschen hart. Französische Forscher haben herausgefunden, dass Männer Frauen bevorzugen, die ihnen vom Gesicht her ähneln. Dabei geht es weniger darum, dass Männer sich selbst so toll finden, sondern eher darum, dass wir Gewohnheitstiere immer das mögen, was wir kennen – und was ist uns schon vertrauter als unser Spiegelbild?

Nein, keine Sorge wegen Ihres modischen 2-Wochen-Barts. So etwas ist bei Frauen ja eher selten. Es geht hier auch nicht um eine 1:1-Ähnlichkeit, sondern um Details wie Augen- und Haarfarbe, die Dicke der Augenbrauen oder der Lippen, und deren Zusammenspiel. Die Ex von Arnold hatte ja auch keinen Neandertaler-Kiefer wie er. Umgekehrt sollten allerdings die Frauen mal darüber nachdenken, ob es so flirtförderlich ist, sich hinter zwei Pfund Schminke zu verstecken. Wie soll der Mann ihrer Träume denn da die Ähnlichkeit entdecken?

Aber auch für Männer lassen sich aus dieser Meldung einige hochwertige Tipps ableiten:

1. Wenn Sie – nun da diese Neuigkeit in der Welt ist – von einer Frau angesprochen werden, die nicht geschminkt ist, sich stattdessen eine Perücke aufgesetzt und Augenbrauen angeklebt hat, um auszusehen wie Sie, können Sie mit Sicherheit davon ausgehen, dass sie an Ihnen interessiert ist. Zugreifen! Aber vielleicht bestehen Sie darauf, dass Sie vorher das Haarteil abnimmt. Und den Bart.

2. Wenn Sie selbst eine Frau ansprechen, die Sie attraktiv finden, behalten Sie diese Informationen für sich. Sagen Sie nicht: „Ich finde dich süß, weil, du siehst aus wie ich.“

3. Schrecken Sie aber fortan nicht vor Frauen zurück, die nicht so aussehen wie Sie. Auch die können und dürfen für Sie attraktiv sein. Die Forscher entdeckten nämlich auch, dass Männer sich zu Frauen hingezogen fühlen, die im Gesicht ihren Müttern ähneln. Und was sollten Sie so einer Frau nicht sagen, wenn Sie sie ansprechen? Richtig: „Hey, du siehst toll aus. Du erinnerst mich an meine Mutter.“ Dann könnte sie dafür sorgen, dass Sie bald im Gesicht Sylvester Stallone ähneln – am Ende von „Rocky I“.



Mehr zu JensHealth
» Frauen handeln unter Stress klüger als Männer, aber sie sind auch irgendwie selbst schuld daran
» Dürfen weibliche Chefs mehr Fehler machen, weil wir ihnen eh nichts zutrauen?
» Der dumme Mann ist out, aber keiner verrät, wann er je in war
» Frauen stecken Männer immer noch regelmäßig in die Tasche, aber oft nur in die Labertasche
» Frauen wollen mehr in der Politik mitmischen, interessieren sich aber gar nicht dafür

Anzeige