Hohe Absätze machen Frauen sexy, aber nur wenn sie darauf gehen können

Finden Sie Frauen in hohen Absätzen sexy?

Prima! Dann befindet sich Ihr Empfinden im Einklang mit dem aktuellen Forschungsstand. Denn einer neuen Studie der University of Portsmouth zufolge sorgen hohe Absätze dafür, dass der Gang einer Frau von Männern als attraktiver und weiblicher wahrgenommen wird. Das liegt angeblich daran, dass sich mit solchen Schuhen beim Gehen die Haltung verändert, die Schrittlänge verkürzt wird, aber auch die Hüftbewegung femininer ausfällt. Wow!

Das mag wohl stimmen. Aber ich möchte dem hinzufügen: Es gibt Frauen, die sind so sexy, dass auch das Gehen in einem Paar flacher Turnschuhe sie nicht entstellen kann. (Das war ich Nicole Kidman und Britney Spears schuldig, die hassen nämliche hohe Hacken.) Und umgekehrt, liebe Forscher, bleibt festzuhalten: Das Gehen auf hohen Absätzen ist eine Wissenschaft für sich. Bei High Heels kommt es nämlich sehr darauf an, ob die Frau, die sie trägt, überhaupt darin gehen kann. Nichts ist weniger sexy als der Stiletto-Breakdance, sprich: Eine Frau, die in Pumps wackelnd und zappelnd um ihr Leben balanciert.

Dazu passt, was meine Kollegin gerade sagt: „Das weiß doch jeder, dass High Heels sexier machen. Ein paar meiner Freundinnen haben deswegen auch extra einige Paar hochhackige Schuhe speziell und nur fürs Bett.“ Aha. Mal ganz im Vertrauen: Wenn die mit den Dingern über ein weiches BETT laufen, sieht das doch auch alles andere als sexy aus…



Mehr zu JensHealth
» Der dumme Mann ist out, aber keiner verrät, wann er je in war
» Frauen wollen Männer mit Witz und Humor, aber sie meinen es nicht ernst mit ihnen!
» Farce um die Frauenquote: Wenn es keine Verstecke mehr gibt, zeigt sich, wer die meisten Eier hat
» US-Studie: Wodka macht Männer kreativ
» Geld für Fett

Anzeige