Wochenstart mit Brust und Rücken

Hey Cover-Model-Anwärter!

Gestern Abend kam ich vom Prag-Wochenende mit Freunden und Freundinnen nach Hause und fiel vor Erschöpfung sofort ins Bett. Jeden Tag stundenlang durch die Stadt zu spazieren und all die Sehenswürdigkeiten anzuschauen war echt anstrengend, dann am Samstag fortgehen auch noch – ich denke, den verpassten Leg-Day habe ich durch die vielen gegangenen Meter doch passend ersetzt. 😉

Samstagabend gab’s außerdem noch einen Zirkel mit Liegestütze, Crunches, Dips und Kniebeugen und auf die Ernährung achtete ich in den knapp 3 Tagen auch und war mit meinen selbstgemachten Proteinriegeln auch gut ausgerüstet.

Heute wurde dann lange ausgeschlafen, bevor’s zum Frühstück Vollkornbrot und etwas Magertopfen gab. Mittags sah ich mir dann die Abfahrt der Ski-WM Super-Kombi an, bevor ich mich für’s nächste Semester für alle Lehrveranstaltungen anmeldete – ziemlich langwierige und zähe Angelegenheit!

Am späten Nachmittag holte ich mir mit meinem Bruder und meinem Vater Pizza, bevor wir uns die Entscheidung in der Super-Kombi ansahen. Die Bronzene von Romed Baumann pushte und motivierte mich dann umso mehr für das anstehende Brust und Rückentraining, das gut und ohne Probleme verlief.

Morgen heißt’s früh aufstehen und einkaufen, bevor’s ans Lernen und natürlich Trainieren geht. Der Abend wird dann mit Freunden verbracht, mal schauen ob mir noch eine coole Verkleidung für den morgigen Faschingsdienstag einfällt. 😛

Alex



Mehr zu Der Blog zum Cover-Model-Contest 2013
» Munich Boom Teil 12 aka Camp Review
» Neues vom Sport
» -Wenn du alles gibst, kannst du dir nichts vorwerfen-
» 33. Berliner Halbmarathon - Check!
» Kochen mal anders

Anzeige