Easy going!

Hey Sportsfreunde,

puh! Was für ein Tag. Irgendwie hatte ich mir den weniger schnelllebig vorgestellt. Bis 16 Uhr gearbeitet, dann noch Zubehör für die Kamera gekauft und anschließend zum Sport. Ich war echt überrascht, wie einfach das Training von der Hand ging. Bei 3 von 4 Übungen werde ich nächste Woche die Gewichte erhöhen. Fühlt sich derzeit echt gut an und man scheint die Fortschritte auch zu sehen. 😉

Nach dem Training ging es kurz nach Hause, schnell fertig gemacht und dann ab ins Kino. Ernährungstechnisch hab ich heute gesündigt, da ich mein Mittag Zuhause vergessen hatte gab es Thunfisch, eine Laugenbrezel und ein Laugenbrötchen. Abends im Kino wurde natürlich auf Popcorn verzichtet. 😀 Dafür gab es Joghurt mit Nüssen, Rosinen und Apfel. Das besondere Geschmackserlebnis waren die selbstgemachten Karottenchips mit Kräuter der Provence und ein wenig Sonnenblumenöl.

Ich freu mich auf den morgigen Legday.

Bald gibt es auch viel Neues auf meiner Facebook-Seite schaut mal vorbei. MP Sports&Motivation

Keep on!

Philipp

20130131-230115.jpg

20130131-230129.jpg



Mehr zu Der Blog zum Cover-Model-Contest 2013
» Tolle Woche
» 33. Berliner Halbmarathon - Check!
» Montag ist der neue Dienstag oder Dienstag der neue Mittwoch?
» Munich Boom Teil 13 aka Endspurt: T-15 Tage
» Munich Boom Teil 16 aka Der 10.000 kcal Tag

Anzeige