Chestday today

Hallo!

Heute verschlief ich leider den Vormittag, was mich unter einen ordentlichen Zeitdruck den restlichen Tag setzte. Mittag gabs Kartoffelgulasch, bevor’s auf die Uni ging zur Englischklausur.

Am Abend füllte ich die Energiereserven mit kaltem Schweinsbraten und etwas Obst danach auf, bevor das Brust- und Rückentraining startete. Alles klappte nach Plan, nur beim Bankdrücken verließen mich beim zehnten Satz bei der 8. Wiederholung kurz meine Kräfte, ich konnte die Langhantel aber zum Glück über meinen Bauch abrollen und es blieb nur eine leichte Rötung am Bauch zurück. Einer der Nachteile wenn man zumeist alleine trainiert. 😉

Der heutige Abend steht wieder ganz im Zeichen des Lernens. Hoffentlich rentiert sich die Lernerei morgen in der Früh bei der nächsten Klausur.

Schönen Abend und einen erfolgreichen Tag morgen!

Alex



Mehr zu Der Blog zum Cover-Model-Contest 2013
» Tag 2 oder im Tal der Qualen
» Der Beginn- zumindest für mich
» Trainingsstart
» Endlich mal wieder einen Handball...
» Es geht voran!

Anzeige